Der Herrscher der Schatten-Allianz

Der Heilige Statistiker, Herrscher der Schatten-Allianz

Der Heilige Statistiker, Herrscher der Schatten-Allianz

Der Herrscher der Schatten-Allianz
Die Akquisiteure verlassen in einem Dunkelschiff den Heiligen Statistiker. Der planetengroße Körper des Herrschers der Schatten-Allianz, ruht in einem Gasriesen und ernährt sich von den schwankenden Magnetfeldern, die der metallische Wasserstoff im Kern dieser todgeweihten Welt erzeugt.
Im Auftrag des Vorstandes der Generalaufsicht der Akvisiteure, besucht in jeder Dekade eine Gesandtschaft den Heiligen Statistiker. Ob sie auch über die Flucht der Renegaten aus der Wolkenstadt berichtet habe ist nicht überliefert.
Acryl auf Karton, 40 x 60 cm, 1985.

 

Bookmark and Share

Neujahrsgruss 2015 – Exkursion A

Neujahrsgruss 2015

Neujahrsgruss 2015 – Exkursion A: Blick durch das Bullauge eines Raumschiffes auf einen Gasplaneten mit einem Mond.

Neujahrsgruss 2015
Einen guten Rutsch in das neue Jahr 2015. Mein Dank geht an alle, die mich im alten Jahr 2014 unterstützt haben. Alles Gute, Gesundheit und Glück für Euch im neuen Jahr 2015!

 

Bookmark and Share

Flucht aus der Wolkenstadt

JUGENDSÜNDEN

Flucht aus der Wolkenstadt. Mischtechnik auf Spanplatte, 110 x 160 cm, 1984.

Flucht aus der Wolkenstadt

Flucht aus der Wolkenstadt
Ein Raumschiff startet von einer Plattform der Wolkenstadt. An Bord befinden sich die Renegaten der Schatten-Allianz, die sich durch ihre Flucht der Verhaftung widersetzen. Doch die Akquisiteure der Schatten-Allianz werfen ein mediales Fangnetz aus, um das Raumschiff der Renegaten vom Kurs abzubringen!
Im Jahre 1984 habe ich dieses Science Fiction Motiv gemalt. Obwohl das Bild recht groß ist, habe ich nicht mehr Details als üblich untergebracht.
Mischtechnik auf Spanplatte, 110 x 160 cm, 1984.

Flucht aus der Wolkenstadt (Ausschnitt)

Flucht aus der Wolkenstadt (Ausschnitt)

Und hier noch mal das Raumschiff der Renegaten, wie es vom medialen Fangnetz der Akquisiteure der Schatten-Allianz getroffen wird.
Zu einigen meiner alten Jugendsünden (so nenne ich meine Science Fiction Motive aus den 80er Jahren!) habe ich mir kleine Geschichten ausgedacht. Leider habe ich sie nie aufgeschrieben: sie waren mir alle zu wirr und verschroben.

 

Bookmark and Share

Noch ein Jahr bis Pluto

Raumsonde New Horizons
Am 14. Juli 2015 wird die NASA Raumsonde New Horizons den Planeten Pluto erreichen. Hoppla, Pluto ist ja gar keine richtige Welt mehr! Seit 2006 ist er nur noch ein Zwergplanet. Somit hat unser Sonnensystem nur noch acht Planeten und nicht mehr neun. Das macht aber nichts, Pluto ist und bleibt ein interessanter Himmelskörper im äußeren Sonnensystem.

Beim Jupiter!
Anfang 2007 flog New Horizons auch am Jupiter vorbei und machte erste Aufnahmen mit dem Kamerasystem LORRI.

By NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Southwest Research Institute [Public domain], via Wikimedia Commons

Tvashtar volcano on Io taken by the LORRI camera of the New Horizons probe on February 28, 2007 By NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Southwest Research Institute [Public domain], via Wikimedia Commons

Wir dürfen noch träumen
Welche Landschaften wir auf Pluto und seinem Mond Charon sehen werden, das weiß heute keiner. Wir dürfen also noch träumen.

Plutos Mond Charon

DigiPaint, Amiga 2000.

Blick vom Planeten Pluto auf seinen Mond Charon. Eines meiner ersten digitalen Bilder, aus einer Zeit, als man Pixel noch mit der Maus hin und her geschubst hat!
Digital, Amiga, Digi Paint, 1989.

 

Bookmark and Share