Docma Fotobuch-Wettbewerb

Die erste Lieferung meiner beim Docma Fotobuch-Wettbewerb gewonnenen Bücher ist angekommen!

Samstag, 17. Dezember, kurz vor 17 Uhr. Es ist eisig kalt! Die Abenddämmerung fällt herab. Die blaue Stunde taucht Moers-Scherpenberg in frostig blaues Licht. Da plötzlich taucht aus der hereinbrechenden Dunkelheit ein einsamer Mann auf. Ganz in Gelb und Rot gekleidet, kämpft er sich durch die Schneemassen. Tapfer trägt er seine schwere Last über den gut geräumten Gehweg von der tief verschneiten Straße zum Haus. Unter seinen derben Stiefeln knirscht das großzügig (nach der technischen Leitlinie TL Streu 2003) ausgeworfene Streumittel. Doch da fällt ein Lichtstrahl auf sein gerötetes Gesicht: die Haustür wurde in freudiger Erwartung für ihn geöffnet! Das warme, heimelige Leuchten einer 80 Watt Glühbirne weist ihm den Weg. Erleichtert übergibt er dem Empfänger ein zerschundenes Paket. Doch o Wunder! Der Inhalt ist heil.

Tja, Leute so war das. Genau so! Die erste Lieferung meiner Fotobücher ist in einem zerissenen, schlecht verpackten Paket bei mir angekommen. Und trotz dieser Umstände sind alle zehn Fotobücher unbeschädigt! Ich staune.

Am Montag habe ich dann einen sehr netten Mitarbeiter bei Cewe Color telefonisch erreichen können. Er hat mich sogar zurückgerufen und mir versichert, das auch die elf anderen Bücher meiner Erstauflage wieder
aufgetaucht sind und verschickt wurden.

Dann warte ich mal weiter. Mit den besten Wünschen für die Feiertage und zum neuen Jahr!

Ralf Schoofs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier × zwei =