EILMELDUNG

HEUTE ABEND VENUS-PLEJADEN KONJUNKTION

Wenn das Wetter hält, können wir heute Abend die Venus in der Nähe des offenen Sternhaufens der Plejaden beobachten. Näher kommt die Venus nicht heran. Sie erreicht heute ihre größte östliche Elongation.

Danach bewegt sich die Venus wieder in Richtung Sonne und man kann die Entwicklung der Phasen beobachten. Das heisst, die Venus entwickelt eine Sichel und wird scheinbar größer.

Falls das Wetter nicht mitspielt, kann man in meinem Blog das ganze Ereignis beobachten! Die Firma slooh.com betreibt weltweit Teleskope und sendet die Bilder live ins Internet. Die Teleskope stehen in Chile, Australien und auf den Kanarischen Inseln. Gegen Bezahlung kann man Teleskopzeit kaufen um selber Bilder zu machen. Bei der Firma LightBuckets kann man das ebenfalls. Diese Firma bietet aber keine Livestreams an.

slooh.com

slooh.com

3 Gedanken zu „EILMELDUNG

  1. Ja, ich war echt zu spät dran. Obendrein war gestern am Standort des Teleskops auf den Kanarischen Inseln auch noch schlechtes Wetter, so das man gar nichts gesehen hat.
    Die Macher von slooh.com wollen es heute Abend noch einmal versuchen!
    Hier die Meldung:
    Due to high humidity at Canary #observatory, Venus- Pleiades conjunction show has been rescheduled, 4/4, 1:30 PM PDT / 4:30 EDT /20:30 UTC.

    Ich drücke ihnen die Daumen, daß das Wetter diesmal mitspielt !

  2. Hoppla!
    Noch was vergessen: einige Amateur-Astronomen und Sterngucker hatten am 3. April Glück mit dem Wetter. Daniel Fischer hat die Links zu den Fotos in seinem Blog Skyweek veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

neun + 16 =