Brexit: Volksfront gegen Europa

Was hat die Europäische Union eigentlich je für uns getan?
Diese Frage stellte Dr. Florian Freistetter schon im Mai 2014.
Am 20. Juni 2016 erschien auf Krautreporter ein Text von Sebastian Esser, warum Großbritannien unbedingt aus der Europäischen Union austreten sollte.
Mein Rat an meine Blogbesucher: unbedingt lesen!

Und hier ein Video, das ich auch schon vor zwei Jahren verlinkt hatte:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Mars Lander InSight

NASA Mars Mission InSight
Wieder ein netter PR Gag der NASA, man kann seinen Namen zum Mars fliegen lassen. Ein Chip, auf dem die Namen abgespeichert sind, wird am Mars Lander InSight angebracht und auf dem roten Planeten landen. Über 800.000 Leute haben sich schon eingetragen, und die Registrierung läuft noch bis zum 8. September!

Ralf Schoofs ‚fliegt‘ ins All
Wie ich in meinem Space-Art Blog berichtet habe, wird mein Name auch mit der NASA Sonde OSIRIS-REx 2016 zum Asteroiden Bennu starten. Und auch auf der Sonde Hayabusa 2, die im Dezember 2014 gestartet wurde, befindet sich mein Name auf einem Chip.

 

Volksfront gegen Europa

EU-Wahl ist nicht so sexy wie eine Bundestagswahl
Der Wissenschaftsjournalist Dr. Florian Freistetter hat bereits am 18. Mai in seinem Blog astrodicticum-simplex einen Eintrag zur Europawahl veröffentlicht. Sonst geht es in seinem Blog ja fast nur um Physik, Astronomie, das Universum und den ganzen Rest 😉

Volksfront Gegen Europa: Was hat die EU je für uns getan?

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Leider sind nicht so viele Europäer zur Wahl gegangen wie ich erhofft hatte. Die Rechnung gewisser Lobbyisten und Wirtschaftsverbände scheint aufzugehen: die Nichtwähler wenden sich ab und nutzen ihr erkämpftes Recht nicht mehr, über eine Abstimmung die Politik mitzubestimmen.

 

Kennen Sie Jean Giraud? (1938 – 2012)

Leutnant Blueberry bin ich zum ersten Mal in den 1970er Jahren im Magazin ZACK begegnet, John DiFool traf ich dann ein paar Jahre später in SCHWERMETALL.

Über Jean Giraud und seine Arbeit wurde viel geschrieben. Als er vor zwei Jahren in Paris verstarb, steigerte sich dies noch. Aber es waren nicht nur Nachrufe, wie auf taz.de.

Copyright moebius

Seine Freunde, Kollegen und Bewunderer schreiben über Jean Giraud in ihren Blogs. Von diesen möchte ich Charley Parkers Blogeintrag exemplarisch hervorheben.

Copyright moebius

Für mich ist Jean Giraud/Moebius der unerreichbare Gipfel eines hohen Berges

wie Wasser vom Mond!

Copyright moebius