Pangäa vor 500 Millionen Jahren

Pangäa 500 Mio

Die Erde vor 500 Millionen Jahren

Pangäa 500 Mya
Unsere Erde mit dem Urkontinent Pangäa (Pangaea) vor 500 Millionen Jahren!
Das Akronym mya steht für ‚million years ago‘ und ist nicht Teil des Internationalen Einheitssystems.
Digital, Photoshop CS, Lightwave 8, 10000 px x 7500 px, 2008.

 

Welten in Blau: 1997 und 2000

Blaue Welt

Blaue Welt, 1997, Privatbesitz

Welten in Blau
Dunkle Berge und ein Himmel mit einem Ringplaneten und seinen Monden.
Acryl auf Hartfaserplatte, 60 x 90 cm, 1997, verkauft, Privatbesitz.

 

Blaue Welt - Digitale Version

Blaue Welt 2.0

Welten in Blau – Digitale Version
Die dunklen Berge nehmen in diesem digitalen Bild mehr Raum ein und sind besser ausgearbeitet als im Original.
Digital, Photoshop, Blender, 10000 x 7500 px, 2000.
Astrofoto-Nr. il001-70

 

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Ja, der Rudi Carrell hatte 1975 schon die richtige Frage gestellt. Das aber die SPD schuld am schlechten Wetter sein soll, halte ich doch für übertrieben. Nein, der Klimawandel ist schuld!

Von der Unwahrscheinlichkeit der Klima-Verschwörung
Auch wenn viele Menschen diese Tatsache leugnen und von Verschwörung schwadronieren, ist der menschliche Einfluss auf das Klima bewiesen.

Wetterkarte Europa Hitze Sommer 2003

Wetterkarte Europa Hitze Sommer 2003

Hitzewelle im Sommer 2003
2006 hatte ich im Auftrag der Bildagentur Astrofoto diese Wetterkarte gestaltet. Die Daten stammen vom DWD aus dem Sommer 2003.
Digital, Photoshop CS, 7500 x 7500 px, 2006.

 

Musik CD: Empire of Illusions Booklet

Die surrealen Bewohner von Tranceamazônica
In einem Blogbreitrag hatte ich das Cover der Musik CD ‚Empire of Illusions‘ vorgestellt. Heute zeige ich das zweite surreale Bild, das ich im Auftrag des Musikers und Tontechnikers Christian Schimmöller für seine CD gemalt habe. Es ist im Innenteil des Booklet abgedruckt.

Umfangreich ausgestattete Musik CD 'Empire of Illusions' von Palantir.

Das Booklet von ‚Empire of Illusions‘. Foto: Christian Schimmöller

Empire of Illusions
Die umfangreich ausgestattete Musik CD ‚Empire of Illusions‘ von Palantir, erschien im Jahr 2000.

 

Das Booklet ohne Typografie

Das Booklet ohne Typografie

Tranceamazônica
Das zweite surreale Bild, das ich für Christian Schimmöller alias Palantir gemalt habe.
Mischtechnik auf Tapete, 30 x 120 cm, 2000.

 

Wer findet die Baumechse?

Wer findet die Baumechse?

Rechte Bildhälfte: die Baumechse
Ist das wirklich der Kopf einer Echse, die nach unten schaut? Was beobachte sie?

 

Auch im linken Teil des Bildes tummeln sich die surrealen Bewohner von Tranceamazônica.

Die linke Bildhälfte des surrealen Bildes ‚Tranceamazônica‘.

Linke Bildhälfte
Auch im linken Teil des Bildes tummeln sich die surrealen Bewohner von Tranceamazônica.

 

Der Mittelteil der surrealen Landschaft

Hier der Mittelteil der surrealen Landschaft.

Tranceamazônica
Wer will surreale Bildwelten erklären?