Gravitationswellen und wo man sie finden kann

Oder besser: wie mißt man eigentlich Gravitationswellen?
Am 11. Februar gibt es sechs Pressekonferenzen zum Thema LIGO und Gravitationswellen. Ich bin mal gespannt. Dr. Florian Freistetter, Astronom, Blogger und seit letztem Jahr auch Science Buster, hat das Thema Gravitationswellen und wo man sie finden kann, in seinem Blog astrodicticum-simplex mal erklärt.

Am Ereignishorizont

Am Ereignishorizont

Am Ereignishorizont
Materie wird von einem schwarzen Loch aufgesogen.
Digital, Photoshop, 10000 x 7500 px, 2002.
Astrofoto-Nr. il016-59.
Nutzung in „Bild der Wissenschaft“, Ausgaben 2/2005 und 3/2005.

 

Space-Art: Bild des Monats August 2011 – „Typographisches“ Sonnensystem

AUGUST 2011

Ein typographisches Experiment mit dem Sonnensystem

Ein typographisches Experiment

„Typographisches“ Sonnensystem
Ein Experiment mit dem Sonnensystem, ziemlich schnell am PC erstellt. Also eigentlich hat dieses Poster nicht viel mit Typographie zu tun!
Photoshop CS, 7131 x 10000px, 2011.

Phaethon

Planetoid Phaethon

Apollo-Asteroid Phaeton

Phaethon
Der rätselhafte Apollo-Asteroid Phaethon gilt als Ursprung des Meteorstroms der Geminiden. Er ist aber nicht der Kern eines erloschenen Kometen!
Digital, Photoshop, 10000 x 7500 px, 2009.

Auf der Youtube Seite der NASA gibt es zum Asteroiden Phaeton und den Meteorstrom der Geminiden einen interessanten Bericht.

 

Space Art: Bild des Monats November 2009 – Nemesis

NOVEMBER 2009

Nemesis

Der Todesstern

Nemesis, der Todesstern?
Ist ein unentdeckter Stern verantwortlich für das alle 26 bis 28 Mio. Jahre auftretende, katastrophale Artensterben auf unserer Erde?
Digital, Photoshop, 10000 x 7500 px, 2009.
Astrofoto-Nr. il017-16.
Nutzung in “Kosmos Himmelsjahr 2010″, Seite 230, Hans-Ulrich Keller, Franck-Kosmos Verlag, ISBN 978-3-440-11532-9, 2009.
Unter Verwendung einer Fotografie der Milchstraße von Bernd Koch.