Planet der Roboter

Wolkenreise…
In der vergangenen Woche hatte ich das sechste Blatt mit Ideenskizzen voll gekritzelt. Insgesamt habe ich jetzt sieben Stunden Zeit in das Motiv ‚Wolkenreise‘ investiert, und ich denke, es wird sich von meinen bisherigen Bildern unterscheiden. Das fertige Bild basiert nicht auf Entwurf Nummer 5!

Wolkenreise Entwurf 5 800px

Wolkenreise Entwurf Nr. 5

Wolkenreise Entwurf Nr. 5
Digital, gimp, Entwurf, 10000 x 7500 px, 2017.

 

Mars Pathfinder

Sojourner.

Planet der Roboter
Aber jetzt mal was ganz anderes: wussten Sie, das es in unserem Sonnensystem einen Planeten gibt, der nur und ausschließlich von Robotern bewohnt wird? Es ist der Planet Mars!
Acryl auf Hartfaserplatte, 90 cm x 60 cm, 1997, Ausschnitt, Privatbesitz.

 

Poster: Triassic Earth 200 million years ago

UPDATE: da ich keine Zeit hatte, daran zu arbeiten, gibt es heute nichts Neues zum Bild ‚Wolkenreise‘.

Trias200

Pangäia 200 Mio.

Trias 200 Millionen Jahre
Unser Planet Erde (Pangäa) vor über 200 Millionen Jahre wärend der Trias Periode.
Die Kontinente wie Asien, Süd-Amerika usw. sind farbig markiert. Australien befindet sich auf der abgewandten Seite.
Digital, Photoshop, Lightwave, 10000 x 7500 px, 2010.

 

triassic200

Pangaia 200 my

Hier das Poster in englischer Sprache…

 

Ralf Schoofs SPACE ART Buch, Kapitel "Pangaia", Seite 20-21

Ralf Schoofs SPACE ART Buch, Kapitel „Pangäa“, Seite 20-21

…und in meinem Bildband Space Art.

 

Space Art Bild des Monats: Pulsar Lich und sein Planet Draugr

MÄRZ 2016

Pulsar Lich und sein Planet Draugr

Der Pulsar Lich und der ihn umkreisende Planet Draugr

Pulsar Planet Annotation Neu
Am ewigen dunklen Sternenhimmel sind der Pulsar Lich (PSR 1257+12), HIP 63556, Deneb, Schedir und einer seiner Planeten Draugr (PSR 1257+12 b) zu sehen. Der Pulsar Lich besitzt keine Jets und ist im sichtbaren Licht kaum heller als ein Stern am irdischen Nachthimmel !
Ich habe die etwas unruhige Schrift Neuropol Free gegen die konservative Alte DIN 1451 Schrift ausgetauscht.
Digital, gimp 2.8, Apophysis, 7500 px mal 10000 px, 2016.

Planetarium Südtirol tauft Exoplaneten
Die Namen für den Pulsar und seine Planeten wurden vom Planetarium Südtirol Alto Adige vorgeschlagen. Der Begriff ‚Draugr‘ stammt aus der altnordischen Mythologie und bezeichnet eine untote Kreatur. Der Name ‚Lich‘ ist einer fiktiven untoten Figur entlehnt, die mit Hilfe von Magie Macht über andere untote Wesen ausübt.