Space Art Bild des Monats: Cassini

MAI 2017

Cassini-Huygens

Cassini-Huygens

Raumsonde Cassini-Huygens
Die Raumsonde Cassini im Anflug auf Titan.
Digital, Photoshop, Blender, 7500 x 10000 px, 2002.
Astrofoto-Nr. sa020-47

 

Wolkenreise Ausgangsmotiv DSC_0992 800px

Ausgangsmotiv für das Bild ‚Wolkenreise‘

Das Ende in den Wolken des Saturn
Am 17. September 2017 wird die Raumsonde Cassini in der Atmosphäre des Saturn verglühen. Ihre Reise endet in den Wolken des Saturn.
Am 15. Oktober 1997 wurde sie von der NASA gestartet, das Jahr in dem ich im Planetarium Stuttgart meine erste Ausstellung eröffnen durfte. Und meine Wolkenreise geht weiter!

 

Wolkenreise: spät dran

Wolkenreise Entwurf 4.2

Wolkenreise Entwurf 4.2

Zurück zu den Wurzeln
Da ich mit dem Entwurf 5 der Wolkenreise unzufrieden war, habe ich mich entschlossen das Motiv mit Bleistift und Papier weiter zu entwickeln. An der Wolkenlandschaft und dem Gasplaneten werde ich nichts mehr ändern!
Digital, gimp, Entwurf 4.2, 10000 x 7500 px, 2017.

 

Mit G'MIC erstelltes Bild

Mit G’MIC erstellte Liniengrafik

In gimp mit G’MIC arbeiten
In gimp habe ich das Bild Entwurf 4.2 verkleinert und mit dem Filter ‚Gradient Norm‘ aus der Filtersammlung G’MIC in eine Liniengrafik umgewandelt.
Digital, gimp, G’MIC, 800 x 600px, 2017.

 

Im Format DIN A4 ausgedruckt.

Im Format DIN A4 ausgedruckt.

Der Tintenstrahldrucker
Danach habe ich in gimp eine Datei im Format DIN A4 erstellt und die Liniengrafik mehrfach darauf platziert, abgespeichert und vier mal mit meinem neuen Tintenstrahldrucker ausgedruckt.
Digital, gimp, 2480 x 3508px / DIN A4, 2017.

 

Zurück zu den Wurzeln

Zurück zu den Wurzeln!

Gekritzel auf Papier
Ja. Jetzt werde ich immer mal wieder mit dem Minenstift auf den Ausdrucken herum kritzeln. Ich habe keine Ahnung ob die vier Ausdrucke reichen. Aber nun muss ich mich beeilen, ich bin spät dran!
Nikon D3200, AF-S Nikkor 18-55mm, 800 x 600px, 2017.

 

Wolkenreise: wie es begann

Gekritzel mit MyPaint 1.2

Gekritzel mit MyPaint 1.2

Eine Skizze in MyPaint
Mit einem Foto vom 2. Januar 2017 hat alles angefangen. Mein darauf folgendes, minutenlanges Gekritzel in MyPaint 1.2 habe ich aber noch nicht erwähnt!
In drei Skizzen sehe ich auf der linken Seite einen Gasplaneten. Auch fiel mir beim kritzeln ein Titel für das Bild ein: Wolkenreise. Bis heute habe ich etwa fünf Stunden mit diesem Motiv experimentiert.

 

Wolkenreise Entwurf 4.2

Wolkenreise Entwurf 4.2

Zurück zu Entwurf 4
Und ich bin unzufrieden mit dem Entwurf vom 1. Februar 2017. Ich gehe zurück zu Entwurf 4!

 

Bild des Monats Februar 2017: schwebende Städte

FEBRUAR 2017

Wolkenreise Entwurf 5 800px

Wolkenreise Entwurf 5: der Entwurf mit den schwebenden Städten.

Das Bild ‚Wolkenreise‘ ist noch lange nicht fertig!
Nach fast zwei Stunden probieren und wieder verwerfen, habe ich einfach aufgehört und dieses Ergebnis als Entwurf Nummer 5 abgespeichert. Jetzt kommt langsam Leben ins Bild, aber trotzdem wirken die drei gekritzelten Figuren und die schwebenden Städte viel zu statisch. Vielleicht wäre eine offene Beobachtungsplattform passender?
Digital, gimp, Entwurf, 10000 x 7500 px, 2017.