Weltraum Kunst von Ralf Schoofs

Hervorgehoben

Europa Report
E-MAIL
space-art@ralf-schoofs.de

TWITTER
spaceartist

FACEBOOK
SpaceArtSchoofs

POSTADRESSE
Ralf Schoofs
Mozartstrasse 48
47226 Duisburg
Deutschland

 

 

Suchen Sie Bilder und Illustrationen für Ihre Werbung oder Ihre Zeitschrift? Brauchen Sie ein Titelbild für Ihr neues Buch? Haben Sie Fragen zum Ankauf von Bildern, Aufträge, oder neue interessante Projekte? Dann kontaktieren Sie mich.

 

Bild des Monats November 2019: Magnetfeld

NOVEMBER 2019

Das Magnetfeld der Erde und die Strahlung der Sonne.

Das Magnetfeld der Erde und die Strahlung der Sonne. Schematische Darstellung, nicht maßstabsgerecht.

Im Magnetfeld der Erde
Das Magnetfeld unserer Erde im Wechselspiel mit der Strahlung der Sonne. Das ist eher eine Illustration für ein Schulbuch.
Digtial, Photoshop, 10000 mal 7500 Pixel, 2006 / 2015.

Repost: Farbenfrohe Welten

Nicht nur Grün
In ihrem Artikel für das Scientific American Magazine spekuliert Nancy Y. Kiang über die Farben von Pflanzen auf fremden Welten. Der Text wurde in der April Ausgabe des Jahres 2008 als ‚cover article‘ veröffentlicht.

Die Vegetation einer fremden Welt muss nicht grün sein

Die Vegetation einer fremden Welt muss nicht grün sein

Farbenfrohe Welten
Leider steckt der Artikel hinter einer Paywall, aber eine Slideshow mit den Illustrationen ist noch frei zugänglich. Die Unsitte, die Namen der Künstler nicht zu nennen war wohl auch im Jahr 2008 weit verbreitet.

Ralf Schoofs SPACE ART Buch, Kapitel "Pangaia", Seite 20-21

Das erste Leben auf der Ur-Erde könnte purpurfarben gewesen sein

 

Freies Arbeiten: dritte Untermalung

Dritte farbige Untermalung

Die dritte farbige Untermalung mit Chinacridonrot PR122, und etwas Phthaloblau PB15:3.

Freies Arbeiten: rote Untermalung
Das ist die dritte farbige Untermalung. Diesmal habe ich:

  • viel lasierendes Chinacridonrot auf das Vanadiumgelb und Siena natur gesetzt,
  • und wieder mit etwas Phthaloblau gearbeitet.

Wie in den zwei Durchgängen voher auch, wurden die Farben lasierend oder halbdeckend aufgetragen. Jetzt kann ich die Details des Bildes ausarbeiten. Allerdings ist mir der Himmel immer noch zu dunkel.
Acryl auf Karton, 40 cm mal 60 cm, 2019.

 

Freies Arbeiten: gelbe Untermalung

farbige Untermalung

Vanadiumgelb PY184, Phthaloblau PB15:3 und etwas Siena natur (Pigmentmischung).

Gelbe Untermalung
Ich habe die nächsten Farben aufgetragen:

  • etwas Siena natur für die großen Felsen im Vordergrund,
  • viel Vanadiumgelb für die Krater des Mondes,
  • Phthaloblau um die Wolkenbänder abzudunklen,
  • und wieder Vanadiumgelb.

Die Krater des Mondes habe ich mit Vanadiumgelb PY184 modelliert. Mit diesem Gelb habe ich auch die schwebenden Felsen traktiert und einige Wolkenbänder Grün gefärbt.
Acryl auf Karton, 40 cm mal 60 cm, 2019.