Bild des Monats Juni 2019: Das Tal der Riesenspinnen

JUNI 2019

Tal der Riesenspinnen

Blick zurück: den Riesenspinnen entkommen!

Frühwerk Nr. 47: Das Tal der Riesenspinnen
Im Jahr 1985 malte ich mit Acrylfarbe und Tusche dieses Bild. Dazu hatte ich mir eine kleine Geschichte ausgedacht, über ein einsames Tal, Menschen fressende Riesenspinnen, unbekannte schwebende Objekte, und einen Typen, der irgendwie in dieses Tal geraten war.
Er wird von diesen Riesenspinnen gejagt, kann aber in die nahen Berge entkommen. Dorthin folgen ihm diese Riesenspinnen nicht. Er vermutet, das die seltsamen schwebenden Objekte, welche man nur bei einer bestimmten Phase des Mondes sehen kann, etwas damit zu tun haben könnten. Er macht sich auf in die Zivilisation.
Ich weiß, es ist ziemlich dünn.  😉
Mischtechnik auf Sperrholzplatte, 46,5 cm x 65 cm, 1985.

 

Frühwerk Nr. 7 – Raumschiff

Frühwerk: Raumschiff 7

Raumschiff in der Dunkelheit

Jugendsünden: Raumschiff 7
Ein Raumfahrzeug schwebt im dunklen Weltraum und startet seine seltsam angeordneten Triebwerke. Das Bild entstand schon 1981.
Mischtechnik auf Papier, 30 cm x 40 cm, 1981.

 

Trias 200 Millionen Jahre

Trias200

Pangäia 200 Mio.

Trias 200 Millionen Jahre
Unser Planet Erde (Pangäa) vor über 200 Millionen Jahre während der Trias Periode.
Die Kontinente wie Asien, Süd-Amerika usw. sind farbig markiert. Australien befindet sich auf der abgewandten Seite.
Digital, Photoshop, Lightwave, 10000 x 7500 px, 2010.

 

triassic200

Pangaia 200 my

Hier das Poster in englischer Sprache…

 

Ralf Schoofs SPACE ART Buch, Kapitel "Pangaia", Seite 20-21

Ralf Schoofs SPACE ART Buch, Kapitel „Pangäa“, Seite 20-21

…und in meinem Bildband Space Art.

 

Landschaft in Blau und Schwarz

Monochrome Landschaft in Blau.

Monochrom?

Monochrom
Eine düstere Landschaft in Blau und Schwarz. Am kalten Himmel stehen zwei helle Monde. Dieses Bild habe ich mit dem Motiv Kolonie übermalt. Das kann passieren.
Acryl auf Karton, 40 x 60 cm, 1996.
Astrofoto-Nr. il001-61