Freies Arbeiten: Hill-Sphäre

Das Licht stimmt nicht

Welche Raketen?

Diese Raketen braucht niemand
Mit gimp habe ich drei Flugkörper probeweise in das Space-Art Motiv eingefügt. Ich dachte ja noch letzte Woche, das irgendetwas im Bild fehlt. Aber diese Raketen brauche ich nicht.

 

Hill-Sphäre

Hill-Sphäre

Das Space-Art Bild ist fertig, basta!
Die schwebenden Felsen waren mir zu pink, deswegen habe ich mit Vanadiumgelb eine Lasur aufgetragen. Der Titel des Bildes lautet jetzt die Hill-Sphäre (nicht zu verwechseln mit der Roche-Grenze).
Acryl auf Karton, 40 cm mal 60 cm, 2020.

 

Freies Arbeiten: Sci-Fi Landschaft fertig?

Freies Arbeiten

Die Farben haben sich zum Besseren verändert.

Mit einem kleinen Flachpinsel wurde Titanweiß und Phthaloblau als Bodennebel vermalt. Die Felsen im Vordergrund bekamen Details aus Siena natur, Kadmiumrot hell, Chinacridon Rot und Vanadiumgelb .
Der Planetoid im Hintergrund hat mehr Krater aus Titanweiß, Vanadiumgelb und Chinacridon Rot bekommen.

  • Chinacridon (PV19),
  • Phthaloblau (PB15:3),
  • Kadmiumrot hell (PO20),
  • Titanweiß,
  • Siena natur (Pigmentmischung),
  • und Vanadiumgelb (PY184).

Und mit diesem Bild bin ich immer noch nicht zufrieden. Ich bin gespannt, was mir noch einfallen wird.

 

Bild des Monats Januar 2020: Raumschiff Nr. 4

JANUAR 2020

Raumschiff_Nr.4

Eines meiner Fühwerke: Raumschiff Nr.4

Raumschiff Nummer Vier
Ein seltsames Raumfahrzeug fliegt an einem Planeten vorbei. Frühwerk Nummer 12 entstand im Jahr 1981.
Plakafarbe und Acryl auf Papier, 36 x 47 cm, 1981.

 

Speedpainting: Experiment G

Experiment G 800px

Speedpainting aus dem Jahre 2001

Experiment G
Expressionistische Darstellung einer roten Sonne und eines heißen Gasriesen.
Plakafarbe auf Karton, 40 x 60 cm, 2001.

 

Experiment G Detail 1

Diese Aufnahme zeigt die Details des Bildes in Originalgröße

Speedpainting Experiment
Diese Aufnahme zeigt die Details des Space Art Bildes ‚Experiment G‘ in Originalgröße. Ich glaube mich daran zu erinnern, das ich dieses Bild in nur knapp einer Stunde fertig stellen konnte. Bis die Plakafarbe aber trocken war, hat es eine Weile gedauert!

 

Meine Signatur Ralf Schoofs 2001

Meine Signatur: ‚Ralf Schoofs 2001‘

Signatur für ‚Experiment G‘
Erst später konnte ich meine Signatur auf das Bild setzen. Falls man es nicht erkennen kann, da steht: ‚Ralf Schoofs © 2001‘.