Bild des Monats August 2021: schwebende Stadt

AUGUST 2021

Schwebende Stadt

Schwebende Stadt

Frühwerk 63: Die schwebende Stadt
Ich habe in meinem Archiv das Bild einer schwebenden Stadt gefunden! Schon im Jahre 1981 hatte dieses Science Fiction Motiv gemalt, und zwar ohne Airbrush. Das Foto ist etwas verwackelt.
Mischtechnik auf Zeichenpapier, 100 x 120 cm, 1981.

 

Repost: Exkursion B

Exkursion B

Ein weiteres Experiment aus den 90er Jahren.

Exkursion B
Noch ein Bild, das eine Eislandschaft zeigt. Im Vordergrund schweben zwei Objekte: sind es automatische Sonden, die diese öde Eiswelt erforschen? Oder sind das die letzten Relikte einer untergegangen Zivilisation?
Dieses Motiv lässt mich nicht los. Nur woher kommt der Drang eine kalte, mit Schnee und Eis bedeckte Ebene zu malen?
Mischtechnik auf Karton, 40 x 60 cm, 1991.

 

Repost: Zwei Jäger

Die Vegetation einer fremden Welt muss nicht grün sein

Die Vegetation einer fremden Welt muss nicht grün sein

Zwei Jäger
Zwei Lebensformen auf einem außerirdischen Planeten bei der Jagd (Illustration).
Mischtechnik auf Karton, 40 x 60 cm, 1999.
Astrofoto-Nr. il001-66

 

Zwei Jäger Detail 600px

Ein Jäger wird zum Gejagten.

Zwei Jäger – Detail
Dieser Ausschnitt zeigt die beiden Jäger. Der klein, blaue Krabbler wird zum Gejagten.

 

Entwurf für Equinox

Entwurf Equinox

Aquarellfarbe auf Papier

Entwurf Equinox
Beim Sichten alter Unterlagen, ist mir mein Entwurf für das Bild Equinox in die Hände gefallen. Aquarellfarbe auf Papier, 17 cm x 12 cm, 1985.

 

Malmaterial

Studien-Aquarellfarbe von Schmincke.

Alte Wasserfarbe
Die Studien-Aquarellfarbe von Schmincke hatte ich um 1982 oder 1983 im Malkasten in Krefeld gekauft.

 

Tagundnachtgleiche

Tagundnachtgleiche

Equinox
Die Tagundnachtgleiche, auch Equinox oder Äquinoktium genannt. Aber wir haben noch Winter, und der Frühling ist noch fern!
Mischtechnik auf Karton, 40 cm x 40 cm, 1985.