Surrealismus: pl009-04

pl009-04

pl009-04

Surrealismus: pl009-04
Surreale Darstellung eines frühen Sonnensystems. Stern und Planeten entstehen aus einer Nebelwolke aus Gas und Staub.
Mischtechnik auf Karton, 60 x 90 cm, 1996.
Astrofoto-Nr. pl009-04

pl009-04_Ausschnitt_800px

Was ist Surrealismus? Ausschnitt des Bildes pl009-04.

Doctor Who erklärt den Begriff Surrealismus
Was ist Surrealismus? Der Schauspieler Peter Capaldi war von 2013 bis 2017 Doctor Who. Wer könnte besser in die Kunstrichtung Surrealismus einführen?


Exploring Surrealism with Peter Capaldi
Auf YouTube ansehen.

 

Space-Art Bild des Monats August 2018 – Eiswelt

Eiswelt bearbeitet

In Eis erstarrt

Eiswelt
Eine kalte Eiswelt, die Landschaft ist vor Kälte erstarrt. In den nahen Hügeln funkelt ein schwaches Licht, am Himmel hängen zwei große Monde. Ein Experiment aus den frühen 1980er Jahren das ich schon im Jahr 2014 hier in meinem Blog veröffentlicht hatte.
Mischtechnik auf Spanplatte, 90 x 140 cm, 1981.

 

Erste Version der Eiswelt

Die erste Version der Eiswelt habe ich übermalt.

Entwurf Eiswelt
Den ersten Entwurf hatte ich wieder übermalt. Von dieser ersten Version der Eiswelt habe ich nur dieses verrauschte und verwackelte Foto. Hoffentlich wird der kommende Winter nicht sooo kalt! Aber etwas Abkühlung würde der Natur im Jahrhundertsommer 2018 gut tun!
Mischtechnik auf Spanplatte, 90 x 140 cm, 1981.

 

Mars: Kasei Vallis 2.0

Farblich bearbeitete Fassung des Bildes 'Kasei Vallis'

Kasei Vallis 2

Farblich bearbeitete Fassung des Bildes Kasei Vallis.
Digital, gimp 2.8, 10000 x 7500px. 2014.

Das Original ist einfach zu Rot! Ich habe versucht meine neue Farbgebung der Aufnahmend der aktuellen Mars Missionen der NASA anzupassen. Dabei könnte meine Version schon zu blass geworden sein. Zum Thema ‚Farben im Weltraum‘ hat der Space-Art Maler Don Davis zwei beachtenswerte und ausführliche Texte veröffentlicht.

 

Kasei Vallis

Das Original!

Zum Vergleich mein Original des ausgetrockneten Flußtals Kasei Vallis auf dem Mars. Hier habe ich Acrylfarben von Schmincke und Buntstifte von Faber-Castell verwendet.
Mischtechnik auf Hartfaserplatte, 60 x 90 cm, 2002.
Astrofoto-Nr. ma090-60

 

Biosphären Sirius 2.0

GQ”, Condé Nast Verlag GmbH, Seite 144, Ausgabe 7/2001.

Sirius 2.0, GQ, Condé Nast Verlag GmbH, Seite 144, Ausgabe 7/2001.

Biosphären Sirius 2.0
Biosphären kreisen um Sirius A. Ein weißer Zwerg, Sirius B, geht am Horizont des Riesensterns auf. Eigentlich Sirius A zum Spektraltyp A1, aber man möge mir die künstlerische Freiheit gestatten.
Mischtechnik auf Hartfaserplatte, 33,5 x 55 cm, 1998.
Astrofoto-Nr. il001-28
Nutzung in „GQ“, Condé Nast Verlag GmbH, Seite 144, Ausgabe 7/2001.

 

Bildausschnitt Sirius 2.0

Bildausschnitt Sirius 2.0

Bildausschnitt Sirius B

 

Biosphären Vergrößerung

Biosphären im Detail

Bildausschnitt Biosphären um Sirius A