Bild des Monats Mai 2021: Mondsichel

MAI 2021

Mondsichel am frühen Morgen

Digitale Bearbeitung des Bildes „Morgenrot“.

Mit gimp eingefärbt
Eine schmale Mondsichel über einem Bergrücken. Der Himmel wurde digital berarbeitet. Das Ausgangsbild hat den Titel Morgenrot, und wurde von mir in Acryl auf einer Hartfaserplatte gemalt.
Digital, gimp, 5315 px mal 3986 px, 2010.

 

Lichtschutzgebiet

Gegen die Lichtverschmutzung
Gibt es in Deutschland wirklich nur fünf ausgewiesene Lichtschutzgebiete? Die Gegend um den Oermter Berg zählt nicht dazu. Meine Aufnahme habe ich 1995 auf Fuji-Color Dia-Film gemacht.

Mit meinem 12" Dobson auf Photonenjagd am Oermter Berg. Fuji-Color Dia-Film, 1995.

Sterngucker am Oermter Berg

Oermter Berg
Mit meinem 12 Zoll Dobson Teleskop auf Photonenjagd am Oermter Berg.
Fuji-Color Dia-Film, 1995.

 

Repost: Sonnensystem Vega

Speedpainting Sonnensystem Vega

Concept Art: Starsystem Vega

Speedpainting
Diese Ideenskizze des Sterns Vega war innerhalb von 10 Minuten fertig.
Digital, 5315 mal 3986 px, Photoshop CS, 2011.

 

OSIRIS-REx

planetary.org lässt Deinen Namen ins All fliegen!

Ralf Schoofs fliegt ins All!

Akronym OSIRIS-REx erklärt
Dr. Florian Freistetter hatte schon vor einiger Zeit den Namen der NASA Raumsonde OSIRIS-REx erklärt!
Am 8. September 2016 startete die NASA die Mission OSIRIS-REx zum Asteroiden (101955) Bennu. Dort kam die Sonde am 3. Oktober 2018 an. Am 31. Dezember war der Orbit um den Asteroiden Bennu erreicht.

 

DSNnow

DSN Madrid ORX: Uplink und Downlink sind aktiv.

Heute gelang das Sammeln einer Bodenprobe
Es gelang eine Probe von der Oberfläche aufzusammeln! Bilder gibt es noch nicht, aber das Deep Space Network der NASA kommuniziert gerade mit OSIRIS-REx:


Wir werden also bald schon die ersten Ergebnisse sehen können. Spannend wäre auch zu erfahren, welche Menge an Staub aufgesammelt werden konnte.
Die Rückkehr der Bodenproben, ganz ähnlich der Proben der Raumsonde Stardust, ist für den September 2023 geplant.