Komet C/2020 F3 (NEOWISE)

Komet C/2020 F3 (NEOWISE) Hochformat

Komet C/2020 F3 (NEOWISE) im Hochformat

Lichtverschmutzung und Horizontaufhellung
Endlich habe ich Komet Neowise erwischt, und dann auch noch von Duisburg aus! Selbstverständlich wäre ohne Lichtverschmutzung und Horizontaufhellung mehr drin gewesen.
Fotografiert habe ich den Kometen am 21. Juli um 23 Uhr 13 mit meiner Nikon D3200 auf meinem treuen Cullman 2904. Als Objektiv habe ich das Nikkor 55-300mm f/4.5-5.6G verwendet. Entwickelt wurde mit Darktable. Mit noch mehr Bildbearbeitung könnte man bestimmt noch mehr aus der Aufnahme herausholen.
Hier noch die Aufnahmedaten:
Ort: Duisburg-Rheinhausen
Datum: 21.07.2020
Zeit: 23:13 Uhr
Kamera: Nikon D3200
Objektiv: Nikon AF-S DX Nikkor 55-300mm f/4.5-5.6G ED VR
Blende: F/5
Belichtung: 2 Sekunden
Brennweite: 200 mm
ISO: 6400

Komet C/2020 F3 (NEOWISE)

Komet C/2020 F3 (NEOWISE) im Horizontdunst über Duisburg.

 

Bild des Monats Juni 2020: Zodiakallicht

Zodiakallicht

Zodiakallicht im Asteroidengürtel

Zodiakallicht
Meine Illustration zeigt Asteroiden, Kleinplaneten und Staub, welche den Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter bilden. Das Licht unserer Sonne streut sich an den vielen Partikeln. Selbstverständlich ist diese Darstellung übertrieben: der Asteroidengürtel ist nicht so dicht besetzt!
Acryl auf Hartfaserplatte, 60 x 90 cm, 1996, Privatbesitz.

 

Protostern

Geburt eines Sterns

Geburt eines Sterns

Geburt eines Sterns
Ein Protostern mit seiner Staubscheibe. Dieses stellare Objekt wird sich zu einem T-Tauri-Stern weiter entwickeln. Und dort könnten sich Exoplaneten bilden!
Digital, Photoshop CS, 10000 x 7500 px, 2005.

 

Freies Arbeiten: Hill-Sphäre

Das Licht stimmt nicht

Welche Raketen?

Diese Raketen braucht niemand
Mit gimp habe ich drei Flugkörper probeweise in das Space-Art Motiv eingefügt. Ich dachte ja noch letzte Woche, das irgendetwas im Bild fehlt. Aber diese Raketen brauche ich nicht.

 

Hill-Sphäre

Hill-Sphäre

Das Space-Art Bild ist fertig, basta!
Die schwebenden Felsen waren mir zu pink, deswegen habe ich mit Vanadiumgelb eine Lasur aufgetragen. Der Titel des Bildes lautet jetzt die Hill-Sphäre (nicht zu verwechseln mit der Roche-Grenze).
Acryl auf Karton, 40 cm mal 60 cm, 2020.