Über Ralf Schoofs

Durch die Fernsehübertragung der Mondlandungen in den frühen 70er Jahren, wurde mein Interesse am Phantastischen geweckt. Zur Malerei kam ich über Bücher und Filme des SF-Genres. Ich wollte selbst solche Bilder von Raumschiffen und fremden Wesen besitzen!

Frühwerk Nummer 20

Todeswunsch

Nicht 130 x 190 cm, sondern nur 106 x 173 cm!

Todeswunsch
Ein „Held“ mit Schild und Schwert, stellt sich einem grünen Drachen entgegen. Eines meiner ersten Fantasy-Motive (Frühwerk Nummer 20) aus den 1980er Jahren. Ich finde dieses Machwerk immer noch gut, trotz der vielen Fehler. Dieses Bild habe ich im August 2021 neu fotografiert.
Acryl auf Papier, 106 x 173 cm, 1981.

 

Repost: Titan Town 2.0

Stadt auf dem Saturnmond Titan

Titan Town 2.0 ?

Titan Town with lensflares
Eine Ebene auf dem Saturnmond Titan. Der Ringplanet Saturn schimmert durch die dichte Athmosphäre. Eine Basis der Menschheit ist am Horizont zu sehen.
Dieses Space Art Bild entstand im Jahr 1998, und wenn ich mich richtig erinnere, habe ich die Landschaft, den Himmel und ‚Titan Town‘ an einem Tag gemalt.
Die Lensflares habe ich im Juli diesen Jahres in gimp mit dem Filter ‚Verlaufsaufhellung‘ hinzugefügt. Im englischen Original heißt dieser Filter ‚Gradient Flare Filter‘!
Acryl auf Hartfaserplatte, 39,5 x 55 cm, 1998.

 

Repost: Speedpainting oder Gekritzel?

gekritzelte Landschaft

gekritzelte Landschaft

Speedpainting?
Zwischen Einkaufen und Mittagessen habe ich mal eben schnell gimp gestartet und diese Landschaft innerhalb von knapp 20 Minuten gekritzelt. Ist es ein Speedpainting oder doch nur Gekritzel?
Digital, gimp 2.8.14, 5315 x 3986px, 2015.

 

Surrealismus: wie die Zeit vergeht

Fruehwerk056

Das Original

Frühwerk 56
Die Zeit gleitet dahin. Im Februar 1982 habe ich dieses surreale Motiv gemalt, die Nebeleffekte entstanden mit dem Farbgitter und Zahnbürste.
Plakafarbe auf Papier, 80 x 130 cm, 1982.

 

Surrealismus

Übermalte Fotografie eine meiner Frühwerke.

Wie ein Schmetterling
Die Zeit gleitet dahin, wie ein Schmetterling, einsam zwischen den Welten.
Acryl auf Fotografie, ca. 30 cm mal 40 cm. 1993.