Bild des Monats Juni 2019: Das Tal der Riesenspinnen

JUNI 2019

Tal der Riesenspinnen

Blick zurück: den Riesenspinnen entkommen!

Frühwerk Nr. 47: Das Tal der Riesenspinnen
Im Jahr 1985 malte ich mit Acrylfarbe und Tusche dieses Bild. Dazu hatte ich mir eine kleine Geschichte ausgedacht, über ein einsames Tal, Menschen fressende Riesenspinnen, unbekannte schwebende Objekte, und einen Typen, der irgendwie in dieses Tal geraten war.
Er wird von diesen Riesenspinnen gejagt, kann aber in die nahen Berge entkommen. Dorthin folgen ihm diese Riesenspinnen nicht. Er vermutet, das die seltsamen schwebenden Objekte, welche man nur bei einer bestimmten Phase des Mondes sehen kann, etwas damit zu tun haben könnten. Er macht sich auf in die Zivilisation.
Ich weiß, es ist ziemlich dünn.  😉
Mischtechnik auf Sperrholzplatte, 46,5 cm x 65 cm, 1985.

 

Frühwerk Nr. 7 – Raumschiff

Frühwerk: Raumschiff 7

Raumschiff in der Dunkelheit

Jugendsünden: Raumschiff 7
Ein Raumfahrzeug schwebt im dunklen Weltraum und startet seine seltsam angeordneten Triebwerke. Das Bild entstand schon 1981.
Mischtechnik auf Papier, 30 cm x 40 cm, 1981.

 

Frühwerk Nr. 20 – Todeswunsch

Frühwerk Nr. 27 - Todeswunsch

Frühwerk Nr. 27 – Todeswunsch

Frühwerk 20
Ein „Held“ mit Schild und Schwert, stellt sich einem grünen Drachen entgegen. Eines meiner ersten Fantasy-Motive aus den frühen 80er Jahren. Ich finde diese Machwerk immer noch gut, trotz der vielen Fehler.
Acryl auf Papier, 130 x 190 cm.

 

Bild des Monats März 2019

MÄRZ 2019

traces of the past

Traces of the Past

Frühwerk: Spuren der Vergangenheit
Zwiebeltürme im Weltall. Eine meiner Jugendsünden aus dem Jahr 1984.
Mischtechnik auf Baumwollgewebe, 90 x 140 cm, 1984.

 

Detail traces of the past

Detail Traces of the Past

Vergößerung
Ausschnitt aus dem Frühwerk Spuren der Vergangenheit.