Repost: Brauner Zwerg 2.0

brown dwarf

Brauner Zwerg Version 2.

Brauner Zwerg 2.0
Ein brauner Zwerg (brown dwarf) umkreist seinen Zentralstern. Ja, in der Tat, ich habe wieder in gimp mit dem Filter Verlaufsaufhellung gespielt.
In der englischen Fassung nennt sich dieser Filter übrigens gradient flare. 😉
Digital, Photoshop, Blender, gimp, 10000 x 7500 px, 2003 / 2016.

 

Brauner Zwerg

Brauner Zwerg

Brauner Zwerg
Ein brauner Zwerg umkreist seinen Zentralstern.
Digital, Photoshop, Blender, 10000 x 7500 px, 2003.

 

Repost: Die terranischen Biotope 2.0

Die terranischen Biotope

Die Aliens sind wir!

Die terranischen Biotope 2.0
Drei helle Monde stehen am orangefarbenen Himmel eines fremden Planeten. Zwei Biotop-Stationen des Planeten Erde befinden sich in der Umgebung einer Stadt, die von den Einheimischen bewohnt wird. Die Aliens sind wir!
Digital, Photoshop CS, Lightwave 8, 10000 x 7500 px, 2011.

 

Panorama 1

Panorama 1: Biotope der Erde

Panorama 1
Eine leuchtende Stadt am Horizont und ein Himmel voller Monde: wir sind auf einem fremden Planeten! Die kleinen Galaxien am Himmel sind Fotografien, die mir von Diplom-Physiker Bernd Koch zur freundlicher Weise zur Verfügung gestellt wurden.
Digital, Photoshop, Lightwave, 10000 x 7500 px, 2008.
Astrofoto-Nr. il001-98

 

Repost: Antares, der „Gegenmars“

Antares, der „Gegenmars“

Antares, der „Gegenmars“

Der Doppelstern Antares im Sternbild Skorpion
Die Existenz von Planeten im Sternsystem Antares (Sternbild Skorpion) ist unwarscheinlich. Zumindest ist es sehr schwer diese nachzuweisen: selbst der ‚kleine‘ Begleiter α Scorpii B hat noch die 170-fache Leuchtkraft unserer Sonne, und so werden mögliche Planeten überstrahlt.
Auch ist α Scorpii ein halbregelmäßiger veränderlicher roter Überriese. Seine Leuchtkraft schwankt periodisch, und innerhalb dieser Periode gibt es unregelmäßige Schwankungen. Die Ursachen sind kaum erforscht!
Diese meine Space Art Illustration des Doppelsterns Antares muß ich als falsch bezeichnen!
Digital, Photoshop, Blender, 10000 x 7500 px, 2004.
Astrofoto-Nr. il001-78.
Cover „Astronomie ganz einfach“, Rainer Köthe, Franck-Kosmos Verlag, ISBN 978-3-440-10860-4, 2007.

 

Hotel Saturn

Experiment 133: Hotel Saturn

Eine meiner Jugendsünden aus den 80er Jahren

Frühwerk ‚Hotel Saturn‘
Dieses Space-Art Bild ist nicht datiert, aber ich meine mich daran zu erinnern, das ich es 1985 in Acryl gemalt hatte. Es soll eine Raumstation in den Ringen des Saturn zeigen, die als eine Art Hotel und Erholungszentrum fungiert und von unterschiedlichen Raumfahrzeugen angeflogen wird. Die Linsenreflexe habe ich in gimp 2.8 mit dem Filter Verlaufsaufhellung hinzugefügt.
Acryl auf Hartfaserplatte, 60 x 90 cm, ca. 1985.

 

Hotel_Saturn_detail

Detail des Bildes ‚Hotel Saturn‘.