Freies Arbeiten: Sci-Fi Landschaft fertig?

Freies Arbeiten

Die Farben haben sich zum Besseren verändert.

Mit einem kleinen Flachpinsel wurde Titanweiß und Phthaloblau als Bodennebel vermalt. Die Felsen im Vordergrund bekamen Details aus Siena natur, Kadmiumrot hell, Chinacridon Rot und Vanadiumgelb .
Der Planetoid im Hintergrund hat mehr Krater aus Titanweiß, Vanadiumgelb und Chinacridon Rot bekommen.

  • Chinacridon (PV19),
  • Phthaloblau (PB15:3),
  • Kadmiumrot hell (PO20),
  • Titanweiß,
  • Siena natur (Pigmentmischung),
  • und Vanadiumgelb (PY184).

Und mit diesem Bild bin ich immer noch nicht zufrieden. Ich bin gespannt, was mir noch einfallen wird.

 

Freies Arbeiten: Details

RocheGrenze Details

Ausarbeitung der Details

Details, Details, Details
Mit einem kleinen Rundpinsel wurden Felsen, Wolkenbänder und der Planetoid mit entsprechenden Details versehen. Folgende Farben wurden von mir verwendet:

  • Titanweiß,
  • Phthaloblau PB15:3,
  • und Siena natur (Pigmentmischung).

Diese Space-Art Landschaft ist immer noch nicht fertig. Es fehlen noch weitere Details.
Acryl auf Karton, 40 cm mal 60 cm, 2019.

 

Freies Arbeiten: dritte Untermalung

Dritte farbige Untermalung

Die dritte farbige Untermalung mit Chinacridonrot PR122, und etwas Phthaloblau PB15:3.

Freies Arbeiten: rote Untermalung
Das ist die dritte farbige Untermalung. Diesmal habe ich:

  • viel lasierendes Chinacridonrot auf das Vanadiumgelb und Siena natur gesetzt,
  • und wieder mit etwas Phthaloblau gearbeitet.

Wie in den zwei Durchgängen voher auch, wurden die Farben lasierend oder halbdeckend aufgetragen. Jetzt kann ich die Details des Bildes ausarbeiten. Allerdings ist mir der Himmel immer noch zu dunkel.
Acryl auf Karton, 40 cm mal 60 cm, 2019.