Kolonie

Kolonie auf einem fremden Planeten

Eine Basis auf einem fremden Mond

Kolonie
Siedler haben auf einer fernen Welt ein Basis errichtet. Werden sie auf dem öden Mond eines Gasriesen überleben können?
Mischtechnik auf Karton, 40 x 60 cm, 1997, Privatbesitz.
Astrofoto-Nr. il001-64

 

Freies Arbeiten: Hill-Sphäre

Das Licht stimmt nicht

Welche Raketen?

Diese Raketen braucht niemand
Mit gimp habe ich drei Flugkörper probeweise in das Space-Art Motiv eingefügt. Ich dachte ja noch letzte Woche, das irgendetwas im Bild fehlt. Aber diese Raketen brauche ich nicht.

 

Hill-Sphäre

Hill-Sphäre

Das Space-Art Bild ist fertig, basta!
Die schwebenden Felsen waren mir zu pink, deswegen habe ich mit Vanadiumgelb eine Lasur aufgetragen. Der Titel des Bildes lautet jetzt die Hill-Sphäre (nicht zu verwechseln mit der Roche-Grenze).
Acryl auf Karton, 40 cm mal 60 cm, 2020.

 

Freies Arbeiten: etwas fehlt in der Sci-Fi Landschaft

Freies Arbeiten Sci-Fi Landschaft

Ein Bild ist nie wirklich fertig.

Freies Arbeiten: etwas fehlt in der Sci-Fi Landschaft
Mit Titanweiß und Phthaloblau habe ich im linken Vordergrund zarte Nebelschleier eingefügt. Alle anderen Bildelementen wurden von mir farblich leicht abgeändert. Dadurch wirkt die Landschaft jetzt kühler.
Irgendwie fehlt etwas in der rechten Bildhälfte, oder?

 

Freies Arbeiten: Sci-Fi Landschaft fertig?

Freies Arbeiten

Die Farben haben sich zum Besseren verändert.

Mit einem kleinen Flachpinsel wurde Titanweiß und Phthaloblau als Bodennebel vermalt. Die Felsen im Vordergrund bekamen Details aus Siena natur, Kadmiumrot hell, Chinacridon Rot und Vanadiumgelb .
Der Planetoid im Hintergrund hat mehr Krater aus Titanweiß, Vanadiumgelb und Chinacridon Rot bekommen.

  • Chinacridon (PV19),
  • Phthaloblau (PB15:3),
  • Kadmiumrot hell (PO20),
  • Titanweiß,
  • Siena natur (Pigmentmischung),
  • und Vanadiumgelb (PY184).

Und mit diesem Bild bin ich immer noch nicht zufrieden. Ich bin gespannt, was mir noch einfallen wird.