Frühwerk Nummer 20

Todeswunsch

Nicht 130 x 190 cm, sondern nur 106 x 173 cm!

Todeswunsch
Ein „Held“ mit Schild und Schwert, stellt sich einem grünen Drachen entgegen. Eines meiner ersten Fantasy-Motive (Frühwerk Nummer 20) aus den 1980er Jahren. Ich finde dieses Machwerk immer noch gut, trotz der vielen Fehler. Dieses Bild habe ich im August 2021 neu fotografiert.
Acryl auf Papier, 106 x 173 cm, 1981.

 

Surrealismus: wie die Zeit vergeht

Fruehwerk056

Das Original

Frühwerk 56
Die Zeit gleitet dahin. Im Februar 1982 habe ich dieses surreale Motiv gemalt, die Nebeleffekte entstanden mit dem Farbgitter und Zahnbürste.
Plakafarbe auf Papier, 80 x 130 cm, 1982.

 

Surrealismus

Übermalte Fotografie eine meiner Frühwerke.

Wie ein Schmetterling
Die Zeit gleitet dahin, wie ein Schmetterling, einsam zwischen den Welten.
Acryl auf Fotografie, ca. 30 cm mal 40 cm. 1993.

 

Entwurf für Equinox

Entwurf Equinox

Aquarellfarbe auf Papier

Entwurf Equinox
Beim Sichten alter Unterlagen, ist mir mein Entwurf für das Bild Equinox in die Hände gefallen. Aquarellfarbe auf Papier, 17 cm x 12 cm, 1985.

 

Malmaterial

Studien-Aquarellfarbe von Schmincke.

Alte Wasserfarbe
Die Studien-Aquarellfarbe von Schmincke hatte ich um 1982 oder 1983 im Malkasten in Krefeld gekauft.

 

Tagundnachtgleiche

Tagundnachtgleiche

Equinox
Die Tagundnachtgleiche, auch Equinox oder Äquinoktium genannt. Aber wir haben noch Winter, und der Frühling ist noch fern!
Mischtechnik auf Karton, 40 cm x 40 cm, 1985.

 

Sturmmaschine

Sturmmaschine

Eine Wettermaschine aus dem Jahr 1982.

Sturmmaschine
Dieses Frühwerk zeigt die Sturmmaschine eines verrückten Milliardärs. Nur ein Jahr später habe ich eine andere Version dieses Motives gemalt.
Acryl auf Papier, ca. 90 cm mal 70 cm, 1982.