Surrealismus: wie die Zeit vergeht

Fruehwerk056

Das Original

Frühwerk 56
Die Zeit gleitet dahin. Im Februar 1982 habe ich dieses surreale Motiv gemalt, die Nebeleffekte entstanden mit dem Farbgitter und Zahnbürste.
Plakafarbe auf Papier, 80 x 130 cm, 1982.

 

Surrealismus

Übermalte Fotografie eine meiner Frühwerke.

Wie ein Schmetterling
Die Zeit gleitet dahin, wie ein Schmetterling, einsam zwischen den Welten.
Acryl auf Fotografie, ca. 30 cm mal 40 cm. 1993.

 

Experiment 4

Experiment 3

Ein Experiment aus dem Jahr 1981.

Experiment 4
Eine technische Struktur im Weltraum. Die vielen Punkte entstanden mit Zahnbürste und Farbgitter. Damals hatte ich noch keine Airbrush.
Acryl und Plakafarbe auf Tapete, 50 x 70 cm, 1981.

 

Frühwerk Nr. 46: Der grüne Flitzer

Frühwerk 46

Frühwerk 46: kein Hintergrund für das Abgasmonster?

Frühwerk 46: der grüne Flitzer
Noch ein Abgasmonster. Mit der Zahnbürste und Farbgitter wurden die Abgase aufgetragen.
Warum in diesem Bild der Hintergrund fehlt? Wahrscheinlich hatte ich damals keine Lust mehr weiter zu malen.
Acryl und Plakafarbe auf Tapete, ca. 120 x 140 cm, 1983.

 

Rettung im Weltraum

Eine Jugendsünde aus dem Jahr 1981.

Eine Jugendsünde aus dem Jahr 1981. Plakafarbe auf Karton, 50 x 80 cm.

Rettung im Weltraum
Dieses Bild habe ich 1981 gemalt. Die nebligen Flecken entstanden mit der Zahnbürste und einem Farbgitter!
Plakafarbe auf Karton, 50 x 80 cm, 1981.

 

Die Rettung von zwei Astronauten

Rettung im Weltraum – Detail

Rettung im Weltraum – Detail
Damals wollte ich die Rettung von zwei Astronauten, die in einem Asteroidenfeld gestrandet waren, darstellen. Dieses wichtige Detail habe ich viel zu klein am Rande des Bildes nur angedeutet. Eine Jugendsünde!