Bild des Monats Juni 2019: Das Tal der Riesenspinnen

JUNI 2019

Tal der Riesenspinnen

Blick zurück: den Riesenspinnen entkommen!

Frühwerk Nr. 47: Das Tal der Riesenspinnen
Im Jahr 1985 malte ich mit Acrylfarbe und Tusche dieses Bild. Dazu hatte ich mir eine kleine Geschichte ausgedacht, über ein einsames Tal, Menschen fressende Riesenspinnen, unbekannte schwebende Objekte, und einen Typen, der irgendwie in dieses Tal geraten war.
Er wird von diesen Riesenspinnen gejagt, kann aber in die nahen Berge entkommen. Dorthin folgen ihm diese Riesenspinnen nicht. Er vermutet, das die seltsamen schwebenden Objekte, welche man nur bei einer bestimmten Phase des Mondes sehen kann, etwas damit zu tun haben könnten. Er macht sich auf in die Zivilisation.
Ich weiß, es ist ziemlich dünn.  😉
Mischtechnik auf Sperrholzplatte, 46,5 cm x 65 cm, 1985.

 

Repost: Die Monster aus dem Id

 The monsters from the Id

The monsters from the Id

Die Monster aus dem Id
Fremde Wesen aus unserem Unterbewusstsein materialisieren in der Realität.
Eines meiner Frühwerke.
Tempera, Buntstift und Tusche auf Karton (Décalcomanie), 12 x 20 cm, 1983.

Die Wolkenreise geht weiter
Leider hatte ich mal wieder keine Zeit gefunden um an der ‚Wolkenreise‘ weiter zu arbeiten. Insgesamt habe ich schon sieben Stunden in das Motiv investiert, die Wolkenreise geht weiter!