Kirchheim 1996

Sternwarte Kirchheim. Acryl auf Spanplatte.

Sternwarte Kirchheim 1996. Acryl auf Spanplatte, 60 cm mal 90 cm.

Kirchheim 1996
Diese Bild in Acryl zeigt den Blick aus der 6m Kuppel der Sternwarte Kirchheim, vorbei am 500 mm Newton Teleskop. Heute sieht es dort nicht mehr so aus! Im Jahr 2009 wurde dort zusätzlich ein 600 mm Cassegrain Teleskop installiert. Das Cassegrain Teleskop wurde von der Firma Philipp Keller gebaut.
Acryl auf Spanplatte, 60 x 90 cm, 1996.

 

Das Leben, das Universum und der ganze Rest

Meine E-Mail Interviews

Ich stelle verschiedenen Künstlern und Wissenschaftlern bis zu Fünfzehn (15) Fragen. Davon sollten mindestens Fünf (5) beantwortet werden. Die Fünfzehn Fragen werden von mir per E-Mail verschickt. Der Empfänger schickt mir seine Antwort an meine E-Mail Adresse zurück.

Jedem Interviewpartner stelle ich (fast) immer die selben 15 Fragen. Es geht um ihre Arbeit, ihr Leben und um unseren Platz im Universum.

Stephen Parsick
Anfangen werde ich mit dem Musiker Stephen Parsick. Er hat alle Fragen ausführlich beantwortet. Ein herzliches Dankeschön an ihn!
E-Mail Interview mit Stephen Parsick
Veröffentlicht am 14. April 2012

Prof. Dr. Hans-Ulrich Keller
Mein E-Mail Interview mit Prof. Dr. Hans-Ulrich Keller! Er ist Gründungsdirektor des Planetariums Stuttgart (1976-2008) und Professor für Astronomie an der Universität Stuttgart. Er leitet die Sternwarte Welzheim und gibt seit über 25 Jahren das “Kosmos Himmelsjahr” heraus.
E-Mail Interview mit Prof. Dr. Hans-Ulrich Keller
Veröffentlicht am 7. November 2012

Thorsten Küper
Das ging schnell. Thorsten Küper, Lehrer, Schriftsteller, Blogger, Netzbürger und Science Fiction Autor, hat mir sofort zugesagt!
E-Mail-Interview mit Thorsten Küper
Veröffentlicht am 23. Januar 2013

Thorsten Ulrich Hülsberg
…ist Künstler, Reisender, Autor, Blogger und Tausendsassa aus Leverkusen. Seit der Jahrtausendwende ist er in den Bereichen Kunst und Kultur aktiv.
E-Mail-Interview mit Thorsten Ulrich Hülsberg
Veröffentlicht am 27. März 2013

Jen Satora
Endlich habe ich mit einen kreativen Kopf aus meiner Heimatstadt ein E-Mail Interview führen können: Jen Satora ist Illustratorin und betreibt eine Comiczeichenschule.
E-Mail-Interview mit Jen Satora
Veröffentlicht am 17. April 2013

Michael Kunze
…ist von Beruf Wirtschaftsinformatiker. Seine Leidenschaft gilt aber der Astrofotografie, die er meisterhaft beherrscht!
E-Mail-Interview mit Michael Kunze
Veröffentlicht am 22. Mai 2013

Florian Freistetter
Der Österreicher Dr. Florian Freistetter ist Wissenschaftsjournalist und sein Blog astrodicticum-simplex ist eines der meistgelesenen deutschsprachigen Blogs.
E-Mail Interview mit Dr. Florian Freistetter
Veröffentlicht am 5. Juni 2013

Ludger Otten
Der gebürtige Moerser Künstler Ludger Otten lebt seit vielen Jahren in Herne. Seine Werke entstehen mit den unterschiedlichsten Werkzeugen und oft unter schwierigen Bedingungen.
E-Mail Interview mit Ludger Otten
Veröffentlicht am 11. September 2013

Dr. Ralf Bülow
…ist Ausstellungsmacher und Wissenschaftsjournalist. Er hat u.a. für das Deutschen Museum und dessen Forschungsinstitut in München gearbeitet. Die Webseite retro-fututrismus.de wird von ihm kuratiert.
E-Mail Interview mit Dr. Ralf Bülow
Veröffentlicht am 09. Oktober 2013

 

Neues zum Kometen C/2013 A1 (Siding Spring)

The Siding Spring Observing Campaign
Der Komet C/2913 A1 (Siding Spring) ist etwa 10 km groß. Auch wird mittlerweile ausgeschlossen, das der Komet auf dem Mars einschlagen wird. Aufnahmen des Hubble Weltraumteleskops zeigen, das er schon jetzt Jets aus Gas auswirft!
Compass and Scale Image for Comet C/2013 A1 Siding Spring (3 Epochs)
Source: Hubblesite.org

CIOC: neue Webseite zu C/2013 A1 (Siding Spring)
Unter cometcampaign.org sollen jetzt die Profi-Astronomen ihre Beochachtungen und die geplanten (!) Beobachtungen des Komet Siding Spring veröffentlichen können. Diese von der NASA iniziierte Webseite soll aber nicht nur für den Mars Kometen eingesetzt werden. Das Coordinated Investigations Of Comets ist längerfristig angelegt. Schließlich kann man ja nicht wissen, welcher schmutziger Schneeball noch aus der Oortschen Wolke zu uns ins innere Sonnensystem reisen wird.

Wahrscheinlichkeit eines Einschlages auf dem Mars

19. Oktober 2014: Komet C/2013 A1 (Siding Spring) kommt dem Planeten Mars nahe.

 

Bild des Monats – First Light

April 2014

First Light 1992

Light Painting 1992

Bild des Monats – First Light
In jener Nacht habe ich zum ersten mal durch mein neues 12.5 Zoll Dobson Teleskop gesehen. Den Anblick des Kugelsternhaufens M13 in meinem selbstgebautem Teleskop werde ich nie vergessen! Vor lauter Freude hatte ich dann noch ein wirres Light Painting angefertigt.
Foto: Fuji-Color Dia-Film, 1992.

Messier 13

Messier 13

By Credit Line and Copyright Adam Block/Mount Lemmon SkyCenter/University of Arizona (http://www.caelumobservatory.com/gallery/m13.shtml) [CC-BY-SA-3.0-us], via Wikimedia Commons