Das „neue“ Dateiformat HEIF

Nicht noch ein neues Dateiformat
Nach XCF und WebP kommt jetzt HEIF. Noch so ein seltsames Dateiformat, welches eigentlich nur ein neuer Container ist, um mehrere Bilder und Videoschnipsel in eine Datei zu packen. HEIF steht für High Efficiency Image File Format und verwendet zur Datenkompression den im Videobereich bekannten Algorithmus HEVC (H.265).

Zum Glück gibt es für gimp schon ein Plugin, um Dateien mit den Endungen .heif oder .heic zu lesen! Aber bis jetzt hat noch niemand von mir verlangt, Feindaten als HEIF-Datei zu liefern. Jeder will von mir nur Tiffs, LZW komprimiert.

Frühwerk: Raumschiff 8

Dieses Bild hat nichts mit dem Dateiformat HEIF zu tun

Frühwerk: Raumschiff 8
Mischtechnik auf Papier, 30 cm x 40 cm, 1981.

 

Neujahrsgrüße 2018

Neujahrsgruss 2018

47 Ursae Majoris

Neujahrsgruß 2018
Zu sehen ist der Stern 47 Ursae Majoris, seit 2015 offiziell auch Chalawan genannt.
Alles Gute, Gesundheit, und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018. Mein Dank geht an alle, die mich im alten Jahr 2017 tatkräftig unterstützt haben.

 

Kennen Sie J. Allen St.John? (1872-1957)

Frank Frazetta hatte ein Vorbild: J. Allen St.John

Drüben in seinem Blog hat Christoph Roos wieder einen interessanten Künstler ausgegraben.
J. Allen St. John war der Leib- und Magen-Illustrator von Edgar Rice Burroughs (Tarzan, John Carter) und das Vorbild von Frank Frazetta.

Cave Girl

Cave Girl

Ein Bildband mit seinen Arbeiten erschien 2009 bei Vanguard Productions und wird heute über Amazon angeboten (hier und hier), falls es überhaupt lieferbar ist.
Parka hat in seinem Blog eine kurze Buchvorstellung veröffentlicht.

J. Allen St. John in der englischen Wikipedia.

Eintrag im Wiki von Pulpartists.com.

Ein sehr ausführlicher Artikel in der Official Edgar Rice Burroughs Tribute Site über J. Allen St.John.

Titelbilder gemalt von J. Allen St.John

Titelbilder gemalt von J. Allen St.John